Exkursion zur Avontuur

Am 15.10.2015 machten sich rund 25 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 8 bis 10 der OBS Elsfleth, begleitet von zwei Lehrkräften, auf zur Elsflether Werft. Dort wurde gerade das historische Segelschiff „Avontuur“ zu einem modernen Frachtsegler umgebaut. Mit diesem Schiff will die in Australien ansässige Firma „Timbercoast“ künftig im Südpazifik Waren transportieren. Der Clou an der Sache: Anstatt mit Dieselmotoren die Umwelt zu belasten, wird die Avontuur durch Windkraft angetrieben. Dieses Konzept ist in der modernen Schifffahrt relativ neu, aber durchaus zukunftsorientiert.

Nachdem alle Teilnehmer beim Pförtner mit Sicherheitshelmen ausgestattet wurden, wurden sie von drei Mitarbeitern der Avontuur in Empfang genommen. Da diese – wie alle anderen Mitarbeiter der Avontuur – kaum deutsch sprachen, fand ein Großteil der Führung auf Englisch statt.

Die Schüler wurden zunächst in zwei Gruppen aufgeteilt. Die erste Gruppe ging direkt auf das Schiff. Dort wurde an allen Ecken und Enden gehämmert, gesägt und geschweißt. Überall lagen Schläuche und Kabel kreuz und quer über den Boden verteilt – hier war Vorsicht angebracht!

Die zweite Gruppe besuchte zuerst die improvisierten Büroräume der Firma, welche in zwei Containern untergebracht waren. Anschließend ging es in die Werkhallen, wo spezielle Bauteile für das Schiff gefertigt wurden – zu einem großen Teil noch in Handarbeit. Hier konnten die Schüler mehrere Handwerksberufe bei ihrer alltäglichen Arbeit beobachten.

Nachdem die Gruppen getauscht hatten, gingen sie gemeinsam in eine weitere Halle. Hier lagerten die Masten, welche in Zukunft die gewaltigen Segel der Avontuur tragen werden. Außerdem lagerten hier Bauteile anderer Schiffe, welche das Interesse einiger Schüler besonders auf sich zogen. Ein Mitarbeiter der Werft erklärte den Schülern die Funktion dieser Bauteile. Abschließend gab es noch einige Gespräche über diverse Praktikumsmöglichkeiten auf der Werft sowie auf sogenannten „Jugendseglern“, welche von den Schülern und den Lehrkräften mit großem Interesse aufgenommen wurden.

Nach ungefähr zwei Stunden waren die Schüler und Lehrkräfte wieder in der OBS Elsfleth angekommen.

 

Kalender

<<  August 2016  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  91011121314
15161718192021
22232425262728
293031